Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

frĂĽhlingshaftes GrĂĽn
frĂĽhlingshaftes GrĂĽn

flache Runde

| Keine Kommentare

Heute wählte ich mir nochmals eine sehr flache Runde aus. Zudem war der Anteil an Radwegen und Strässchen ohne Verkehr wieder sehr hoch. 

Ich begann meine Route ein StĂĽck weit das Reusstal hinauf in Richtung MĂĽlligen.

Radweg nach MĂĽlligen

Radweg nach MĂĽlligen

Es ist schon spät am Nachmittag. Die Sonne steht bereits ziemlich tief am Horizont. Die Schatten werden schon wieder recht lang, aber die Beleuchtung, mit all dem vielen hellen, frĂĽhlingshaften GrĂĽn, gefällt mir. 

Nach Birrhard wechsle ich an den Rand des Birrfeldes, gelange so über Mägenwil und Othmarsingen an den untersten Rand des Bünztales. Auch hier treffe ich nochmals dieses frühlingshafte Grün an. Zwar nicht mehr mit Bäumen und Wäldern, sondern diesmal entlang einer Wiese.

Radweg bei Othmarsingen

Radweg bei Othmarsingen

Noch während ich von Lenzburg wieder zurĂĽck ins Aaretal fahre, schieben sich die Wolken vor die Sonne. Mit dem Richtungswechsel im Aaretal allerdings, könnte dennoch das GefĂĽhl aufkommen, der Himmel sei fast wolkenlos. 

im Aaretal bei Wallbach

im Aaretal bei Wallbach

Um auch heute wieder auf etwa 50 KM zu kommen, muss ich kurz vor der HaustĂĽre noch ein kleines StĂĽck auf der Bözbergstrasse hinauffahren und  gelange so nach Riniken, später Remigen und umrunde so das Villigerfeld. Ein weiterer kleiner Umweg, ĂĽber die Aare hinĂĽber nach Untersiggenthal

bei Untersiggenthal auf dem Radweg

bei Untersiggenthal auf dem Radweg

und später bei Turgi wieder ĂĽber die Limmat und die Aare zurĂĽck, verhelfen mir auch heute, wieder den 50er gerade voll zu machen. 

Kurz nach dem ich zu Hause angekommen bin, errötet der Himmel in einem kurzen, aber sehr schönen Abendrot.

flache Runde

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Riniken-Remigen-Villigen-Stilli-Siggenthal Station-Untersiggenthal-Turgi-Vogelsang-Brugg

Weblog am 29.05.

JahrTitel
2018flache Runde
2017Givors-Belley, fast wie ein Ruhetag
2016Ăśber die Hausberge, letzter Teil
2014Jurafahrt, erster Teil von Genf nach Pontarlier
2013Nach dem Regen die Sonne
2012Nur eine kleine Regenwolke
2011Aus den Vogesen wieder in die Schweiz zurĂĽck
2010Schaffhausen - Agasul
2009Der Ruf der Berge
2008Velofahren kommt aus dem Kopf heraus
2007Nur noch rund drei Wochen
2006Die Ferienzeit naht
2005Vom Plattfuss verfolgt
200413. Etappe: die Letzte


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.9KM

421 HM
2:10 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.