Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

fr├╝hlingshaftes Gr├╝n
fr├╝hlingshaftes Gr├╝n

flache Runde

Heute w├Ąhlte ich mir nochmals eine sehr flache Runde aus. Zudem war der Anteil an Radwegen und Str├Ąsschen ohne Verkehr wieder sehr hoch. 

Ich begann meine Route ein St├╝ck weit das Reusstal hinauf in Richtung M├╝lligen.

Radweg nach M├╝lligen

Radweg nach M├╝lligen

Es ist schon sp├Ąt am Nachmittag. Die Sonne steht bereits ziemlich tief am Horizont. Die Schatten werden schon wieder recht lang, aber die Beleuchtung, mit all dem vielen hellen, fr├╝hlingshaften Gr├╝n, gef├Ąllt mir. 

Nach Birrhard wechsle ich an den Rand des Birrfeldes, gelange so ├╝ber M├Ągenwil und Othmarsingen an den untersten Rand des B├╝nztales. Auch hier treffe ich nochmals dieses fr├╝hlingshafte Gr├╝n an. Zwar nicht mehr mit B├Ąumen und W├Ąldern, sondern diesmal entlang einer Wiese.

Radweg bei Othmarsingen

Radweg bei Othmarsingen

Noch w├Ąhrend ich von Lenzburg wieder zur├╝ck ins Aaretal fahre, schieben sich die Wolken vor die Sonne. Mit dem Richtungswechsel im Aaretal allerdings, k├Ânnte dennoch das Gef├╝hl aufkommen, der Himmel sei fast wolkenlos. 

im Aaretal bei Wallbach

im Aaretal bei Wallbach

Um auch heute wieder auf etwa 50 KM zu kommen, muss ich kurz vor der Haust├╝re noch ein kleines St├╝ck auf der B├Âzbergstrasse hinauffahren und  gelange so nach Riniken, sp├Ąter Remigen und umrunde so das Villigerfeld. Ein weiterer kleiner Umweg, ├╝ber die Aare hin├╝ber nach Untersiggenthal

bei Untersiggenthal auf dem Radweg

bei Untersiggenthal auf dem Radweg

und sp├Ąter bei Turgi wieder ├╝ber die Limmat und die Aare zur├╝ck, verhelfen mir auch heute, wieder den 50er gerade voll zu machen. 

Kurz nach dem ich zu Hause angekommen bin, err├Âtet der Himmel in einem kurzen, aber sehr sch├Ânen Abendrot.

flache Runde

Brugg-Windisch-M├╝lligen-Birrhard-M├Ągenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Riniken-Remigen-Villigen-Stilli-Siggenthal Station-Untersiggenthal-Turgi-Vogelsang-Brugg

Weblog am 29.05.

JahrTitel
2020Furttal-Surbtal
2019Mimizan-Plage - Lanton (EuroVelo 1, Atlantikroute)
2018flache Runde
2017Givors-Belley, fast wie ein Ruhetag
2016├ťber die Hausberge, letzter Teil
2014Jurafahrt, erster Teil von Genf nach Pontarlier
2013Nach dem Regen die Sonne
2012Nur eine kleine Regenwolke
2011Aus den Vogesen wieder in die Schweiz zur├╝ck
2010Schaffhausen - Agasul
2009Der Ruf der Berge
2008Velofahren kommt aus dem Kopf heraus
2007Nur noch rund drei Wochen
2006Die Ferienzeit naht
2005Vom Plattfuss verfolgt
200413. Etappe: die Letzte


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.9KM

421 HM
2:10 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

21 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden