Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

am Rotberg
am Rotberg

Frühlingsrunde durch die Kälte

| Keine Kommentare

Bissig kalt wehte die Bise immer noch durch die Quartiere. Aber fĂĽr eine kurze Runde musste es dennoch reichen. 

Ich wählte die Strecke um das Wasserschloss herum und anschliessend ein Stück weit das Aaretal hinunter. Es war, als würde ich in einen Windkanal hineinfahren. Kalt und bissig blies mir der Wind ins Gesicht. Nordwind vom Feinsten.

Quartierstrasse in Untersiggenthal

Quartierstrasse in Untersiggenthal

Die Finger wurden kälter und kälter. Am schlimmsten waren die offenen Felder zwischen Würenlingen und Döttingen. Das Wasser des Klingnauer Stausees kräuselte sich sogar. Das kommt ja auch nicht alle Tage vor. Ich verzichtete auf eine Fahrt noch weiter nach Norden, überquerte das Aaretal und begann mit dem Rückweg. Nicht schön flach unten herum, ich wollte wieder Wärme in die Kleider bringen.

So kurbelte ich denn nach Böttstein noch weiter in die Höhe, rechts weg, in Richtung Mandach und später Rotberg.

Mandach und Rotberg im Schnee

Mandach und Rotberg im Schnee

Teilweise half mir der RĂĽckenwind etwas die steile Rampe hinauf, kurze Strecken musste ich aber dennoch im Biswind aushalten, weil die Strasse ja im obersten StĂĽck noch Spitzkehren aufweist.

Die Finger wurden aber wieder warm genug, um anschliessend auf der anderen Seite des Rotberges wieder hinunter nach Villigen zu fahren. Danach wieder mit grösstenteils RĂĽckenwind um das Villigerfeld herum. 

Villigerfeld bei Remigen

Villigerfeld bei Remigen

Temperaturmässig hatten wir schon deutlich kältere Tage, aber der Windchill-Factor hatte sich heute wohl von der stärksten Seite gezeigt.

Frühlingsrunde durch die Kälte

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggenthal Station-Würenlingen-Döttingen-Kleindöttingen-Eien-Böttstein-Mandach-Rotberg-Villigen-Remigen-Riniken-Umiken-Brugg

Weblog am 21.03.

JahrTitel
2018Frühlingsrunde durch die Kälte
2017Via Verde und Sierra Cabrera
2016Montagsrunde über das Bedarpässchen
2014Wieder einmal durch das Limmattal
2013Zu Zweit unterwegs
2012Eine Rekordfahrt
2011Grandioser FrĂĽhlingsanfang
2010Nordic Walking im Regen
2009Hauenstein-Runde
2008Wetter zum Krankmachen
2007beinahe ĂĽbersehen
2005Das andere Gesicht der Sonne
200410 Jahre St. Franziskus
2004Wieder Training auf der Rolle
200421. März Frühlingsanfang


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.7KM

517 HM
1:54 H

Nachmittags
etwas_Wolken

3 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.