Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sonnenuntergang ĂĽber Wildegg
Sonnenuntergang ĂĽber Wildegg

Reusstal auf und ab

| Keine Kommentare

Als ich wegfuhr, orientierte ich mich einfach am helleren Horizont. Vielleicht bedeutete das ja auch das Ende der Nebelgrenze. So fuhr ich das Reusstal hinauf. Bereits in Niederrohrdorf wurde meine Hoffnung bestärkt. Der helle Streifen am Horizont bekam Löcher, franste aus. Kurz vor Eggenwil war es dann geschafft.

Sonne im Reusstal

Sonne im Reusstal

Mit einem Mal war der Nebel weg, ein fast wolkenloser Himmel zeigte sich. Ganz zu hinterst, noch schwach erkennbar, die Alpen. Ich fuhr noch etwas weiter, musste dann aber bereits in Bremgarten umkehren, wollte ich noch vor dem Einnachten wieder zu Hause sein. 

Bremgarten

Bremgarten

Wie nicht anders zu erwarten gewesen ist, kehrte ich auf dem Rückweg schon bald wieder unter die Nebeldecke. Ich fuhr ja auch lediglich auf der anderen Seite der Reuss wieder zurück. Kurz vor Mellingen, dem eigentlich letzten Moment, um noch hinüber ins Bünztal zu fahren, lichtete sich der Himmel in westlicher Richtung nochmals auf. Ich liess mich nicht lange bitten, wechselte die Fahrtrichtung, gelangte über Wohlenschwil, Mägenwil und Othmarsingen ins Bünztal. Da nahm ich den Weg entlang der Bünz und fuhr bei Möriken nochmals in den schönsten Sonnenuntergang.

leuchtende Abendsonne bei Wildegg

leuchtende Abendsonne bei Wildegg

Die Sonne leuchtete nochmals kräftig unter der Nebeldecke hervor. Während der Fahrt im Aaretal zurück nach Hause, tauchte sie auch heute nochmals die ganze Umgebung in ein rötliches Licht. Das Schloss Wildegg, auf einem Hügel über dem Aaretal und dem Bünztal, erstrahlte für einen Moment in einer schon fast kitschigen rötlichen Tonfarbe. Da war ich leider zu langsam, um das noch verpixeln zu können.

Danach wurde es rasch dunkel. Ăśber die sĂĽdlichen Jurahänge drĂĽckte die Nebelfront, ähnlich einem auslaufenden Stausee ins Aaretal hinunter.  

Reusstal auf und ab

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-Dättwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Busslingen-Künten-Eggenwil-Bremgarten-Fischbach Göslikon-Niederwil-Nesselnbach-Tägerig-Wohlenschwil-Mägenwil-Othmarsingen-Möriken-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Weblog am 29.01.

JahrTitel
2018Reusstal auf und ab
2017Sonntagsrunde im Aaretal
2016Aaretal - Staffelegg - Limmattal
2015PfnĂĽsel?
2014Minus 31 Grad
2013Versprechen eingehalten
2012Fast wie November
2011Wiederholung der Bergfahrt.
2010Rollentraining Winter 09/10 - 36
2009Ziemlich unruhige Runde
2008Nicht immer ist alles einfach
2007GemĂĽtlicher Montag
2006Winterliche Impression
2005Bormio und Stelvio


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

58.2KM

538 HM
2:31 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

4 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.