Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Döttingen
Döttingen

Klingnauer Stausee und Geocaches

| Keine Kommentare

Aus der letzten Runde um den Klingnauer Stausee sind mir noch ein paar Geocaches versteckt geblieben. Sie lagen nicht alle an unserer Runde in der Nähe des Dammes um den See herum. Deshalb haben wir heute unsere Runde etwa in der Hälfte verlassen, um auch noch die anderen Verstecke ausfindig zu machen. Dabei haben wir ganz neue Sichten bekommen.

Döttingen

Döttingen

Etwas oberhalb der Brücke, welche Döttingen mit Kleindöttingen verbindet, bekamen wir plötzlich eine schöne Sicht hinüber nach Döttingen. Markant und weit herum sichtbar, der viereckige Kirchturm. Im Vordergrund die Aare, welche ein paar hundert Meter weiter unten bereits in den gestauten Bereich fliessen wird.

Wir marschierten weiter aufwärts, anfänglich noch auf dem Damm. Nach den letzten Häusern von Kleindöttingen bogen wir dann aber ab, hinunter in die Ebene, hinter dem Damm. Nach ein bisschen suchen fanden wir das Versteck dann aber auch hier an einem ruhigen, schon fast idyllisch anmutenden, kleinen Weiher.

Weiher

Weiher

Auch dies eine Ecke, die wir wahrscheinlich ohne den Lockruf des Geocaches, vermutlich nie besucht hätten.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.