Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Morgenstimmung ├╝ber der Reuss
Morgenstimmung ├╝ber der Reuss

Nach einer Regennacht

| Keine Kommentare

… klarte sich der Himmel p├╝nktlich zu meiner Fahrt auf dem Arbeitsweg wieder auf. Die Strassen waren zwar ├╝ber weite Strecken noch nass, die umliegenden H├╝gel noch mit viel Nebel behangen, doch vom Himmel her blieb es trocken.

Daf├╝r bohrten die Sonnenstrahlen an manchen Orten L├Âcher durch die Wolkendecke. Manchmal waren dann deren R├Ąnder mit einem Morgenrot gef├Ąrbt. Die Sonnenstrahlen warfen einen eigenartigen Schleier durch das Loch in der Wolke bis hinunter auf den Boden. Leider hielt das Schauspiel meist nur f├╝r ein paar Minuten.

Die abendliche Heimfahrt durch das Surbtal war dann weit weniger romantisch. Harte Kurbelarbeit gegen den Westwind war angesagt. Dabei habe ich mindestens eine gr├Âssere, dicke, schwarze Wolke unterquert, die trotz allem Wind doch nicht so richtig ├╝ber den L├Ągerngrat weiterkommen wollte. Ein paar Regentropfen fielen sogar auch noch dazu. Doch danach schien dann wieder die Sonne, wenigstens bis zur n├Ąchsten Wolke ├╝ber Hertenstein.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.83KM

496 HM
2:49 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

11 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

20 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐