Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Morgenrot ĂĽber dem Furttal
Morgenrot ĂĽber dem Furttal

Wenn der Streifen vom Morgenrot

| Keine Kommentare

… am Horizont immer schmaler wird, bei der Abfahrt zu Hause schon die Strassenlaternen brannten, es einfach nie richtig hell werden will, dann sind wahrscheinlich die Regenwolken schneller unterwegs. Sie nahmen die AbkĂĽrzung ĂĽber die HĂĽgel. Langsam krochen sie ĂĽber die Lägern herunter. Vernebelten die ganze Krete.

Aber es reichte dennoch. Der Regen fiel erst als ich schon geduscht auf dem BĂĽrostuhl sass.

Heute Morgen hat die Kamera am Lenker wieder einmal ein Dankeschön von einem Linienbus eingefangen. Er verliess gerade vorher seine Haltebucht an der Strasse.

gerne geschehen

gerne geschehen

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

83.51KM

590 HM
3:08 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkt

17 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

24 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.