Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Luzern
Luzern

Rundfahrt nach Luzern

| Keine Kommentare

Heute Morgen gab das Wetter die Richtung meiner Rundfahrt vor. Nördlich von uns zogen nämlich gerade Gewitterwolken vorüber. Nicht, dass es schon geregnet hätte, der Blick auf das Regenradar zeigte aber klar, dass es südlich wohl besser sein würde. Ich wurde dann doch noch von ein paar einzelnen Regentropfen erwischt, da war ich aber bereits so weit weg, dass die Sonne schon wieder schien.

Ich fuhr das Reusstal hinauf. Diesmal westlich der Reuss, durch das Freiamt. Versuchte anfänglich ein paar neue Wege oder Strässchen zu befahren, doch als ich dann zweimal hintereinander auf Kiesstrassen einbog, liess ich diese Sucherei und hielt mich fortan, an mir bekannte Wegweiser und Wege. So gelangte ich mehr oder weniger direkt und mitten nach Luzern. Dorthin, wo es alle Touristen hinzieht: auf die Reussbrücke mit Sicht auf die Kapellbrücke.

Luzern

Luzern

Für den Heimweg fuhr ich heute durch das Seetal. Ab Luzern geht es zuerst wieder einmal auf eine dieser ehemaligen Gletschermoränen hinauf, bevor man dann ins Seetal gelangt. Dieser Höhengewinn war zugleich auch die einzige, nennenswerte und zusammenhänge Bergfahrt für heute. Ich vermute, dass die Dekoration im Strassenkreisel wohl ein Findling aus früherer Eiszeit ist.

Kunst im Starssenkreisel

Kunst im Starssenkreisel

Danach war die Suche nach frischem Wasser angesagt. Wohl deshalb habe ich mich an die östliche Seite des Seetales gehalten, weil mir dort ein paar frische, kühle Brunnen aus früheren Fahrten in Erinnerung waren.

Die Windverhältnisse waren heute sehr merkwürdig. Am Morgen, bei der Hinfahrt nach Luzern, hatte ich anfänglich ziemlichen Gegenwind, später im Freiamt dann eher Rückenwind. Könnte ja einen Zusammenhang mit dem, in meinem Rücken vorbeiziehenden Gewitter, gehabt haben. Ab später im Seetal und weiter unten wieder im Aaretal, da wehten die Winde immer wieder aus anderen Richtungen. Dies bei praktisch wolkenlosem Himmel.

War aber trotzdem ein gelungener Ausflug.

Rundfahrt nach Luzern

Rundfahrt nach Luzern

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

121.29KM

792 HM
4:43 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

Grad

schoenster_Sonnenschein

30 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.