Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ein schöner Brauch

| Keine Kommentare

Ab und zu treffe ich bei meinen Fahrten durch die Nacht und die Quartiere auch auf den Brauch der Gestaltung eines Adventsfensters. Dabei werden Themen passend zur Adventszeit und zur kommenden Weihnachtszeit von den Hausbewohnern gestaltet. Meist eben an einem Fenster des Hauses.

In seltenen Fällen werden auch Themen ausserhalb des Hauses, also ohne den Rahmen eines Fensters, angefertigt.

Das wird dann ähnlich einem Adventstürchen am entsprechenden Tag und unter Beisein der Nachbarschaft geöffnet oder enthüllt. Bei uns an der Strasse gibt es gleich zwei solcher Fenster.

Adventsfenster 8

Adventsfenster 8

Adventsfenster 16

Adventsfenster 16


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.01KM

395 HM
2:59 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

7 Grad

wechselhaft_mehrheitlich_Regen

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.