Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Glanz des Regens
Glanz des Regens

Im Regen nach Hause

| Keine Kommentare

Jetzt hat es mich doch auch erwischt. Ein paar Mal hatte ich die letzten Tage noch Gl├╝ck und kam knapp am Regen vorbei. Die F├Âhnlage hielt die Regenschauer auf der S├╝dseite der Alpen zur├╝ck, oder wenigstens grossr├Ąumig weg von meinem Arbeitsweg. Doch heute Nachmittag, irgendwann, als der Blick aus dem B├╝rofenster schweifte, und auf die feucht nasse Strasse traf, da war es klar: Es wird eine verregnete Heimfahrt geben.

So schlimm war es dann allerdings doch nicht. Eher ein Landregen, kein Wind dazu, obendrein vermutlich auch noch viel zu warm f├╝r die Jahreszeit. Jedenfalls meinte Garmin, noch etwa 10 Grad ├╝ber Null.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.77KM

331 HM
2:47 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

7 Grad

Dauerregen

10 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐