Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Heimweg im Kampf gegen den Wind

| Keine Kommentare

Am Morgen beginnt wieder die Zeit der schönen Sonnenaufgänge. Über dem Limmattal liegt eine Wolkendecke. Gegen die östliche Seite  und über den Hügeln ist ihr Rand zerstückelt, leuchtet gelblich, rötlich. Fast so als ob die Sonnenstrahlen dort den Rand der Wolken angesengt hätten. Das grelle Licht der Sonne selber, ist erst viel später auf einem einzelnen Bild der Kamera, noch versteckt hinter einem Laubbaum sichtbar.

im Gegenlicht

im Gegenlicht

Irgendwann um die Mittagszeit beginnt der Wind zu blasen. Gleich von allem Anfang zerrt er an den nahen Kastanienbäumen herum. Der Gedanke, dass es auf dem Heimweg, entlang der Ostflanke des Heitersberges wahrscheinlich ziemlich winden könnte, kommt mir viel zu spät. Dazu lockt der blaue, fast wolkenlose Himmel, viel zu heftig für eine Fahrt über die Hügel.

Kaum auf dem Hügel von Lieli angekommen, empfängt er mich mit voller Wucht. Kommt fast immer von vorne links. Kleinere Verschnaufpausen gibt es lediglich, wenn ich von einem grösseren Auto, oder gar vom Linienbus, überholt werde. Von der Aussicht über das Reusstal bekomme ich nicht viel mit. Muss mich wieder einmal richtig konzentrieren, um überhaupt auf der Strasse zu bleiben. Denn die Bugwellen der überholenden Autos und die anschliessende sekundenlange Windstille im Windschatten dieser Autos, geben heute noch zusätzliche Unruhe zu den Böen des Windes.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

70.94KM

745 HM
2:55 H

am späten Nachmittag / Nachts
etwas_Wolken

13 Grad

einzelne_Wolken

22 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.