Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Es geht wieder los

| Keine Kommentare

BahnĂĽbergang Uetlibergbahn

BahnĂĽbergang Uetlibergbahn

Nach einer Woche Ferien und anschliessenden zwei Tagen mit unpassenden geschäftlichen Terminen im Hinblick auf das Biketowork, fuhr ich heute wieder zum ersten Mal mit dem Rennrad zur Arbeit.

In den zehn Tagen hat sich Einiges verändert. Eine der Baustellen ist jetzt wieder passierbar, ohne dabei Angst haben zu müssen, von einem Bagger oder sonst einem Baufahrzeug abgedrängt zu werden. Doch Zeichnungen auf der Strasse an anderer Stelle lassen befürchten, dass schon bald neue Löcher entstehen werden.

Der Mähdrescher ist auch unterwegs. Einige Getreidefelder hat er schon umgemäht. Es bleibt aber noch viel zu tun.

Auch die Sonne ist schon sichtbar weit über den längsten Tag hinüber gezogen. Die ersten Sonnenstrahlen trafen mich heute Morgen erst in Baden, nach gut 20 Minuten Fahrt. Danach war wieder Schatten angesagt bis kurz vor Neuenhof. Doch ab dann galt Sonnenschein pur für den Rest der morgendlichen Fahrt.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.55KM

691 HM
2:46 H

am späten Nachmittag / Nachts
schoenster_Sonnenschein

15 Grad

schoenster_Sonnenschein

29 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.