Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Farbtupfer an einem grauen Morgen

| Keine Kommentare

Nach dem gestrigen, ganztägigen Regenguss, schien die Feuchtigkeit in der Luft nochmals für eine durchgehende Nebeldecke, fast auf dem ganzen Arbeitsweg, zu reichen. Da tun doch so ein paar Farbtupfer dem Auge richtig gut.

rot auf grau

rot auf grau

Übrigens zeigte sich danach für den ganzen Tag das Wetter von der schönsten Seite. Das war auch gut so, denn in Brugg fand heute das Jugendfest, mit Rutenzug / Umzug der Schulkinder und abschliessendem Feuerwerk, alles bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen, statt.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.65KM

704 HM
2:47 H

am späten Nachmittag / Nachts
Nebel

15 Grad

schoenster_Sonnenschein

28 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.