Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die abendlichen Gewitter

| Keine Kommentare

Auch andere am Biketowork (9)

Auch andere am Biketowork (9)

Es hat sich in den letzten Tagen so eingebürgert, dass um die Zeit meiner Heimfahrt von der Arbeit irgendwo ein Gewitter lauert. Gestern konnte ich vermutlich den grössten Teil des Regens umfahren. Das Gewitter rumpelte irgendwie um den Uetliberg herum, während die Strassen im Limmattal meist ganz nass waren. Letzte Tropfen fielen zwar noch, aber das war mehr Abkühlung als Nässe.

Heute Abend wurde ich auf der Waldegg wiederum von den letzten Regentropfen eines Gewitters begrüsst. Die Sonne schien zwar schon wieder, dennoch hielt ich es ratsam, den letzten Regenvorhang mit den richtig grossen Regentropfen, im Schutze eines Baumes vorbeiziehen zu lassen. Während der langen Abfahrt vom Mutschellen blies ein kräftiger Gegenwind die schwarze Regenfront immer wieder zurück ins Limmattal.

Möglicherweise war meine Routenwahl, heute über die Waldegg und den Mutschellen zu fahren, besser, als durch das Limmattal, möglicherweise im Gewitterregen zu fahren.

Viel Zufall und etwas GlĂĽck, braucht es halt manchmal.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.84KM

712 HM
2:49 H

am späten Nachmittag / Nachts
einzelne_Wolken

18 Grad

leicht_gewitterhaft_mit_Sonne

26 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.