Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wieder einmal durch das Limmattal

| Keine Kommentare

Sonnenaufgang im Limmattal

Sonnenaufgang im Limmattal

Nach dem ich nun ein paar Wochen lang jeweils im Furttal die Gelegenheit hatte, fast reihenweise schöne Sonnenaufgänge während der Fahrt zur Arbeit beobachten zu können, musste ich heute aus geschäftlichen Gründen wieder einmal den anderen Weg, den Weg ans südliche Ende der Stadt, unter die Räder meines Renners legen. Das Limmattal verläuft etwas mehr in die südliche Richtung, doch auch da gibt es zur Zeit noch genügend schöne Schnappschüsse, für einen morgendlichen Sonnenaufgang.

* * *

Ruine Stein in BadenAm Abend wählte ich heute einfachheitshalber nochmals den Weg durch das Limattal zurück nach Hause. Einfachheitshalber auch deshalb, weil ich am Morgen in die falschen Veloklamotten gestiegen bin. Ich war nämlich viel zu warm angezogen. Und in den Thermokleidern über Waldegg, Lieli und Mutschellen kurbeln, während der Schweiss bei knapp 20 Grad vermutlich auch aus den letzten Poren gepresst wird, macht nun ja wirklich keinen Spass. Dafür fing dann meine Kamera am Lenker einen Blick auf den frühlingshaften Schlosshügel der Ruine Stein in Baden ein.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

70.17KM

277 HM
2:38 H

am späten Nachmittag / Nachts
einzelne_Wolken

7 Grad

etwas_Wolken

19 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.