Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Der Fr├╝hlingssonne entgegen

| Keine Kommentare

Heute, gegen Abend, genauer um 17:57, soll die Sonne den ├äquator ├╝berschritten haben und damit den Anfangspunkt f├╝r unseren Fr├╝hling gesetzt haben. Sogar gem├Ąss den Aufzeichnungen auf meinem Garmin soll es heute Abend auf der Heimfahrt etwa 2 Grad w├Ąrmer gewesen sein, als die anderen Tage. Wobei, „zu kalt“ war es ja wohl kaum einmal in diesem abgeschlossenen Winter.

Fr├╝hlingssonne

Fr├╝hlingssonne

So zeigt denn das Titelbild heute die erste, untergehende Fr├╝hlingssonne. Es ist zudem auch das erste Mal in diesem ausklingenden Winter, dass ich die Sonne auf dieser Seite des Hertensteins treffe. An den vorhergehenden Tagen war sie schon hinter den H├╝geln verschwunden, oder von Wolken verdeckt.

* * *

Die morgendliche Fahrt war aber trotzdem wiederum recht frisch. Eine k├╝hle Bise zog durch das Furttal, setzte an den noch schattigen Stellen etwas Rauhreif an. Wegen des wolkenlosen Himmels lieferte auch heute die Kamera am Lenker wieder reihenweise sch├Âne Fotos vom Sonnenaufgang. Nat├╝rlich alles Gegenlichtaufnahmen.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.29KM

422 HM
2:43 H

am sp├Ąten Nachmittag / Nachts
schoenster_Sonnenschein

5 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

19 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐