Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Es ist angepflanzt

| Keine Kommentare

Vermutlich sind jetzt auch die letzten Stoppelfelder vom letzten Herbst noch umgepflügt worden. Auf dem Hinweg zur Arbeit im Furttal und auf dem Rückweg im Wehntal sind fast zeitgleich in den letzten Tagen beide ehemaligen Maisfelder beackert und ausgeebnet worden. Ob auch schon etwas angesät wurde, das konnte ich in der Vorbeifahrt nicht mit Sicherheit feststellen.

Im Furttal werden auf manchen Feldern während des ganzen Jahres immer wieder Salate und Gemüse angepflanzt. Auch dafür sind schon die ersten paar 1000 Setzlinge in die Erde gebracht worden. Noch liegen sie, mindestens während der Nacht, unter einer feinen Folie, wie hier im Bild sichtbar. Sogar die grosse, fahrbare Bewässerungsanlage, wurde schon in Stellung gefahren.

* * *

Ansonsten hatte ich heute wieder einmal Glück mit dem Wetter. Am Morgen kam ich in den Genuss eines zügigen Rückenwindes, ohne dass ich am Abend die schnelle Fahrt vom Morgen mit einem übermässigen Gegenwind hätte bezahlen müssen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.4KM

497 HM
2:45 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkt

9.8 Grad

etwas_Wolken

13.9 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.