Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schwierige Woche f├╝r das Rennrad

| Keine Kommentare

Derzeit erleben wir einen weiteren Wintereinbruch. Nach ein paar eher w├Ąrmeren Tagen, schneit und regnet es, unterbrochen von ein paar Sonnenstrahlen und fast immer begleitet von mehr oder weniger heftigem Wind. Oftmals trifft es sich so ungeschickt, dass gerade w├Ąhrend meiner Reisezeiten auf dem Arbeitsweg die schlimmsten Niederschl├Ąge erwartet werden oder gerade schon im Gange sind.

Heute Abend zum Beispiel: w├Ąhrend der paar Minuten Fussweg vom Gesch├Ąft zum Bahnhof. Die Strassen waren am Anfang noch trocken, der Himmel grau, es konnte jeden Moment losgehen. Die Windb├Âen heftig wie nur selten. 10 Minuten sp├Ąter, es gelang mir gerade noch in der Unterf├╝hrung des Bahnhofes zu verschwinden, fielen wieder einmal die grossen, nassen Schneeflocken vom Himmel. Dazu st├╝rzte die Temperatur in den nur wenigen Minuten gef├╝hlte 10 Grad in die Tiefe. F├╝r mich ein R├Ątsel, wie es bei vielleicht noch 5 Grad ├╝ber Null ├╝berhaupt noch schneien kann.

W├Ąhrend der Zugfahrt durch das Furttal durchquerten wir einen recht heftigen Schneesturm. Innert Minuten war draussen alles weiss, Die Scheiben am Zug beschlugen, von den R├Ąndern der Glasscheiben rutschen die matschigen Streifen langsam an den unteren Rand der Scheibe.

So setzte ich mich dann heute Abend ein weiteres Mal auf die Rolle. Aller Voraussicht nach, d├╝rfte dieses Winterwetter noch bis zum Wochenende anhalten. Ab dann soll es aber weiterhin sehr kalt bleiben.

Wnterstimmung im Unterland eben.


FSP-002
Eine ├ťbersicht und Dokumentation aller meiner ├ťbungen (03.02.2015: Link entfernt) auf der Rolle.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

50.26KM

HM
01:21 H

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


´╗┐