Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Arbeitsweg 2010-03

| Keine Kommentare

Auch heute nochmals mit dem MTB zur Arbeit gefahren. Am Morgen lockten die 3 Grad und eine Wettersituation ohne Nebel. Das war einiges angenehmer zu fahren, als Gestern unter dieser grauen Decke.

Schön zuzusehen war, wie sich der Horizont allmählich von Purpurrot über Rosa verfärbte. Wegen eines bedeckten Himmels allerdings, sah ich dann die Sonne doch nicht über den Hügeln aufsteigen.

Passend zum heutigen Foto, aufgenommen am Ende von Kilometer 2 meines Arbeitsweges, ein paar Worte zu den Baustellen: Die grüssten und die längsten Baustellen an der Strecke, vor allem im Raum Zürich sind mittlerweile verschwunden. Vorerst sind nur kleine Baustellen zu passieren, wie eben auf dem Foto, der Bau eines neuen Kreisels. Später in Baden ist es eine Stützmauer die verändert wird. Hie und da Einfahrten oder Abzweigungen die dem Verkehrsfluss angepasst werden, aber vorerst kaum eine Störung, die wirklich den Verkehrsfluss stark beeinträchtigen würde.

Am Abend kam ich nicht rechtzeitig aus dem Geschäft weg. Es war schon längst dunkel geworden, als ich das MTB auf die Strasse setzen konnte. Dies hatte allerdings den Vorteil, dass der Feierabendverkehr bereits abgeschlossen war. Die meisten sassen wohl schon beim Nachtessen. Die Strassen waren leer, kaum Fussgänger und fast keine anderen Velofahrer. Ich hatte die Strasse für mich alleine. Vor den Lichtsignalen stauten sich kaum mehr Autos.

Es reichte beinahe fĂĽr eine Nonstop Fahrt.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Mountainbike

70.1KM

319 HM
02:47 H

am späten Abend
etwas_Wolken

Grad

Nacht_mit_wenig_Wolken

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.