Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Alle Jahre wieder …

| Keine Kommentare

… kommt das Christkind. Und damit verbunden auch der ganze Einkaufsrummel. Auch die schönen Seiten dieser Zeit werden wieder kommen. Das Festliche, ein paar zusätzliche Freitage, die Einkehr in Ruhe und Stille, das ganze Lichtermeer, …

A propos Lichtermeer: seit gestern Abend brennt die so beliebte Weihnachtsbeleuchtung an der Bahnhofstrasse in ZĂĽrich wieder.

Dieses Jahr scheine ich irgendwie Mühe mit dem schnellen Wandel der Zeit zu haben. Das hat vermutlich ende September begonnen, als ich in noch fast sommerlicher Wärme, wenigstens über Mittag, über unsere Alpenpässe gefahren bin. Doch eines Morgens schreckten uns die vorbeikratzenden Schneepflüge aus unseren warmen Betten auf. Auf den Strassen lagen mindestens 15 Zentimeter Schnee.

Kein Herbst, keine Farbe, nur weisse Decke. Gut, hie und da eine halbwegs gelbe Lärche. Nach den Ferien dann wieder zurück im Unterland, schienen mir die farbigen Blätter immer schon halbwegs braun oder rot zu sein. Überall sah ich schon das Ende des Herbstes. Ich konnte mich nicht wirklich auf den Herbst einstellen, wie mir das andere Jahre immer wieder gelungen ist.

Morgen, soll ja Schnee bis in das Mittelland zu liegen kommen. Hoffe nur, dass es mir „den Zähler“ dann wieder richtig einstellt.

Der Christkindlmarkt in ZĂĽrich beginnt dieses Jahr Ăśbrigens am 28. November.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.