Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Bike to work #7

| Keine Kommentare

Heute war die Fahrt am Morgen früh schon ein Genuss. Vielleicht temperaturmässig noch an der unteren Grenze des Sommers, aber dafür Sonnenschein pur während der ganzen Fahrt. Diesen schönen Morgen wollten noch viele andere Velofahrer ausnützen, jedenfalls war ich die ganze Zeit am überholen von Mountainbikes. Nur einer, einer mit ganz dünnen Waden, barfuss in seinen Turnschuhen, und als Velo ein Citybike, ihn musste ich wegen der Foto mit den Apfelbäumen ziehen lassen.

Auf dem Heimweg dann wieder eine ganz ähnliche Situation wie gestern. Weiterhin purer Sonnenschein und fast kein Wind. Ausser beim Aufstieg auf die Waldegg schienen keine weiteren Velofahrer mehr unterwegs zu sein. Den weiteren gemähten Wiesen nach zu schliessen, rechnen die Bauern mit weiterhin schönem Wetter. Mal schauen, ob es morgen schon für die achte Fahrt im Rahmen von Bike to Work reicht.

Eine interessante Begebenheit hatte ich am Morgen mit einem Fischreiher. In der Nähe der beiden Apfelbäume steht nun schon zum wiederholten Male ein einzelner Fischreiher, kaum 10 Meter vom Radweg entfernt in der Wiese. Gestern hielt ich an, doch als ich den Klettverschluss der Tasche des Fotoapparates löste, machte er sich davon. Heute hatte ich den Fotoapparat nicht in der Tasche, musste aber dennoch anhalten. Als ich einigermassen in Knips-Position stand, machte er sich wieder davon. Es ist dies nun schon zum wiederholten Male, dass ich versucht habe, einen Fischreiher von der Strasse aus zu fotographieren. Das scheint nicht zu funktionieren. Verkehr der vorbeifährt, macht den Vögeln anscheinend nichts aus, doch stehender Verkehr scheint da als Gefahr interpretiert zu werden. Vielleicht versuch ich es morgen mal im Vorbeifahren.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

72.2KM

833 HM
02:49 H

am späten Abend
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.