Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radrenn-Saison

Zur Zeit sind ja gerade mehrere Rennen im Gange.

  • Das bekanntere, die Tour de Suisse meisterte heute mit 228 Kilometern die längste Etappe.
  • Etwas weiter weg, nämlich quer durch Amerika beim Race across America kommen nach einer 3’000 Milen Solo- und Nonstopfahrt ĂĽber etwa 9 Tage schon bald die ersten Solo-Fahrer ins Ziel.
  • Und am nächsten Freitag, startet in Nauders das wohl härteste Eintagesrennen ĂĽber mehr als 500 Kilometer und ungefähr 13’000 Höhenmeter. Das Race across the Alps. Dabei wird unter anderem das Stilfserjoch gleich zweimal ĂĽberfahren. Weitere Pässe sind Gavia, Albula, FlĂĽela, Aprica (2x), Bernina, Ofenpass und Umbrail

 

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden