Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Zwischen den Ferien

| Keine Kommentare

  • Gestern aus dem Tirol heimgekehrt
  • am Morgen sich darĂĽber wundern, dass sich nun doch ein Muskelkater anzubahnen scheint(!?)
  • Freude darĂĽber haben, dass sich am verdrehten Fussgelenk doch nur ein ganz kleiner Bluterguss gebildet hat und das Fussgelenk weiterhin schmerzfrei ist
  • die Post sortieren, E-Mails donwloaden
  • die Tageszeitungen durchblättern, und sich darĂĽber wundern dass vor allem Schlagzeilen ĂĽber den Ă–tzi und andere Ă–sterreichische Highlights auffalllen
  • In den anderen Weblogs nachlesen, was sich sonst noch so alles bewegt und verändert hat. Föhre nun Ăśbrigens die meisten der von mir regelmässig gelesenen Weblogs im Google Reader. War ein Typ vom letzten Bloggertreffen.
  • und vor allem: die Dokumentationen des Veranstalters fĂĽr unsere Fahrt von Paris ĂĽber Nizza nach Rom studiert

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.