Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

2000 / 20000

| Keine Kommentare

Die beiden Marken die ich mit der heutigen Fahrt ĂĽberrollt habe. Die erste, 2000 Kilometer in diesem Jahr, habe ich auf dem Hinweg zur Arbeit, irgendwo in den Strassen der Stadt ZĂĽrich erreicht und die zweite, 20’000 Höhenmeter in diesem Jahr, war dann auf dem Heimweg, in der Auffahrt auf die Waldegg erreicht.

Ansonsten eine schöne Fahrt, wie ich sie liebe. Von der Kühle des Morgens, durch das Morgengrauen in die Sonne. Zwar noch etwas kühl, aber ideal für eine zügige Fahrt. Es ist wunderbar, am Horizont über den Hügeln beobachten zu können, wie sich der Himmel von Violett über Pink und vielleicht noch Gelb verändert, bis dann mit einem Mal die Sonne, heute morgen Feuerrot wie Glut, am Himmel steht.

Am Abend dann, vor allem während der Abfahrt vom Mutschellen in Richtung Dättwil hinunter, stehen jetzt schon ziemlich viel Bäume in der Blust am Wegrand. Dazwischen das eine oder andere Rapsfeld, dessen Blüten nun täglich immer mehr werden, bis ein ganzer Teppich voller Blumen daliegt.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

72.2KM

833 HM
02:44 H

am späten Abend
schoenster_Sonnenschein

Grad

dunstig

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.