Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die Bestätigung

| Keine Kommentare

Der Himmel war klar, kein Nebel in Sicht, warum nicht ein zweites Mal in dieser Woche mit dem Renner zur Arbeit?

Die Strecke blieb tatsächlich nebelfrei, die Strassen trocken, ĂĽber dem Horizont vielleicht ein bisschen bewölkt, mehr nicht. Die Temperatur ein bisschen wärmer als gestern, aber nicht ĂĽber fĂĽnf Grad. Auch mit den Lichtsignalen und dem Verkehr traf es sich heute sehr gut. Ăśber weite Strecken konnte ich heute auf einer „grĂĽnen Welle reiten“. Auf dem Hinweg reichte es jedenfalls um eine sehr gute Zeit herauszufahren.

Diese Ausgangslage animierte natĂĽrlich auf dem Heimweg zu einem Rekordversuch. Nach getaner Arbeit konnte ich noch bei Tageslicht bis an den ZĂĽrcher Stadtrand fahren. Die Temperatur bewegte sich jetzt so leicht ĂĽber zehn Grad. Mit den Lichtsignalen hatte ich auf dem Heimweg nicht mehr so viel GlĂĽck wie am Morgen. Im Feierabend-Verkehr liegt es auch nicht drin, bei dunkelgelb noch schnell (No Suggestions). Abbremsen und nachher wieder anfahren mag zwar ein gutes Intervalltraining sein, hilft aber nicht fĂĽr eine neue Rekordzeit.

Dennoch, ich bin zufrieden, liegt doch die heutige gefahrene Zeit nur gerade 4 Minuten ĂĽber meinem Allzeitrekord von ende letztem November. Sie ist aber auch um Minuten besser als Vorgestern.

 


Details zur heutigen Fahrt
einzelne Wolkenam frĂĽhen Morgen

mit dem Renner
Am frĂĽhen Abendklare Nacht
70.3 Kilometer
62.6 KM Maximale Geschwindigkeit
434 Höhenmeter
2:28 Fahrzeit
28.5 KM/h Durchschnitt
image Aktueller Stand der Kilometer in der Saison 2007
image Aktueller Stand der Höhenmeter in der Saison 2007
Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.