Als Aargauer unterwegs

auf schmalen Reifen unterwegs

San Juan de los Terreros

3. Mai 2019
von Urs
Keine Kommentare


Als Letztes: die Runde nach San Juan

An der letzten Ausfahrt, dem Ausrollen nach der Königsetappe, hängt eine gewisse Melancholie. Ich lasse der Gruppe freie Fahrt und geniesse mit den langsamsten in der Gruppe nochmals den Blick auf das Meer. Erinnerungen an die vier letzten Wochen spielen sich vor meinem inneren Auge ab. Das GPS registrierte 72.5 KM und 679 Höhenmeter.
Pulpi - San Juan de los Terreros

26. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Freitagsrunde

Für die meisten Gäste eine schöne, schnelle, Abschlussfahrt bei schönstem Wetter unter einem andalusisch blauen, wolkenlosem Himmel. Der Wind gehört hier halt dazu. Das GPS registrierte 72.4 KM und 671 Höhenmeter.
San Juan de los Terreros - Villaricos

19. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Prolog Runde im Windschatten

Die Prolog-Runde im Uhrzeigersinn ist eine langgezogene Auffahrt auf den höchsten Punkt. Die Rückfahrt dem Meer entlang beginnt sehr wellig, bevor die letzten gut 10 Kilometer wieder richtig flach sind. Im Windschatten gefahren, auf dem Rückweg sogar noch von etwas Rückenwind unterstützt, ist das eine feine Sache. Das GPS registrierte 55.3 KM und 477 Höhenmeter.
Villaricos

12. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Ausrollen nach der Königsetappe

Für die meisten Gäste die letzte Ausfahrt vor der morgigen Heimreise. Auch diese sollte nochmals unter einem strahlend blauen Himmel durch wiederum neues Gebiet gefahren werden. Das GPS registrierte 93.0 KM und 888 Höhenmeter.
Antas - Los Gallardos

10. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Cuevas del Almanzora – Los Gallardos

Eine Runde um das Delta der ehemals grossen Flüsse dieser Gegend. Rio Almanzora, Rio Antas und Rio Aguas, die wohl vor vielen tausend Jahren hier eine fruchtbare Gegend gebildet haben. Das GPS registrierte 65.2 KM und 635 Höhenmeter.