Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Novemberstimmung
Novemberstimmung

Novemberstimmung

Heute hatte ich die Gelegenheit, wieder einmal etwas frĂŒher den Heimweg unter die RĂ€der legen zu können. Seit der letzten solchen Gelegenheit sind nun schon etwa drei Wochen verflossen. Hatte ich damals noch den Eindruck von einer spĂ€therbstlichen, sonnigen Fahrt, so blieb heute eher der Eindruck eines kalten, grauen Novembertages. Es riecht nach Schnee.

Der recht kĂŒhle Wind, die mittlerweile leeren LaubbĂ€ume, die Nebelschwaden die sich einfach nicht ganz auflösen wollten, der tiefe Sonnenstand schon mitten im Nachmittag, ausser ein paar Schafen keine anderen Tiere mehr auf der Weide, die eingesteckten roten oder sonstwie farbenen Stangen entlang der Strasse, alles Sachen die den Winter ankĂŒndigen.

Es soll sich ĂŒber das Wochenende eine KĂ€ltewelle nĂ€hern. Vielleicht bedeutet das ja das Ende eines wahrscheinlich auch zu warmen Novembers. Aber es soll vorerst noch trocken bleiben.

Karte zentrieren
Routenplanung starten


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂŒhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.08KM

521 HM
2:53 H

Nachmittags
bewoelkte_Nacht

6 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

7 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden