Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Novemberstimmung am Klingnauer Stausee
Novemberstimmung am Klingnauer Stausee

Lange ist es her …

| Keine Kommentare

seit unserer letzten Runde mit den Stäbchen um den Klingnauer Stausee. Seit dem sind die Blumen mit ihren vielen bunten Farben  in der Wiese verblüht. Farbig ist jetzt der Waldrand und das Gebüsch entlang des Weges.

Auch die Anzahl Enten und Schwäne auf dem See hat sich stark vermindert. Ein paar Enten die knapp über dem Wasserspiegel am Ufer sassen oder standen, manche bereits den Kopf ins Gefieder gesteckt. Ein paar Schwäne die nach Essbarem gründeln. Ein einzelner Fischreiher auf dem Auslauf des am Wehr vorbeigeleiteten Schwemmmaterials.

Auch auf dem Dammweg rund um den See ist nicht mehr viel los. Ein paar andere Nordic Walker mit ihren Stäbchen, ein paar Jogger, eine Familie mit ihren beiden Kindern, ein paar Radfahrer, zwei Fischer auf ihren Stühlen schauen über das Wasser.

November, die Winterzeit ist auch hier eingekehrt.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.