Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

KĂĽrbisauslage
KĂĽrbisauslage

Passend zu Halloween

| Keine Kommentare

Seit Wochen das erste Mal wieder, dass der Nebel am Morgen von allem Anfang an direkt auf der Strasse lag. Ich verzichtete deshalb auch gleich von Anfang auf meine Sportbrille mit der eingesetzten Sehkorrektur. Zwischen den beiden Gläsern, bildet sich nämlich immer wieder Kondenswasser, was ja auch nicht besonders hilfreich ist. Bei der normalen Brille kann ich wenigstens ab und zu mit dem Handschuh über die Gläser fahren, damit die Sicht wenigstens vorübergehend besser wird.

Der Nebel dürfte aber nicht überall gleich dick gewesen sein, denn auf dem freien Feld, zwischen Neuenhof und Killwangen, verfärbte er sich so merkwürdig bläulich. Möglicherweise spielte sich die morgendliche Dämmerung an einem sonst wolkenlosen Himmel ab. Erst auf den letzten Kilometern durch die Stadt hindurch, war durch grössere Löcher im Nebel ein tatsächlich fast wolkenloser Himmel zu erkennen.

Während der abendlichen Heimfahrt machte ich beim Bauern an der Strassenkreuzung in Spreitenbach für ein paar Fotos halt. Seit Tagen hat er dort Unmengen von Kürbissen ausgelegt. Platziert auf allerlei Dekorationsmaterial, aber vor allem in einer Art Wand aus Harassen. Auf dem Foto ist davon nur ein kleiner Ausschnitt sichtbar. Zudem ist das Grundstück entlang der Strasse mit einer ganzen Reihe an recht grossen Kürbissen dekoriert.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.75KM

377 HM
2:40 H

am späten Nachmittag / Nachts
Nebel

7 Grad

klare_Nacht

12 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.