Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ruine Stein in Baden im Abendrot
Ruine Stein in Baden im Abendrot

Rötlicher Horizont

| Keine Kommentare

Über der Stadt schwebten noch die schwarzen, schweren Wolken. Die Strassen waren klatschnass. Der Horizont hatte sich für das Abendrot bereits schon in Pink/Rot geworfen. Ich erwartete, schon bald unter einem klaren Himmel, vielleicht reichte es noch für die letzten Sonnenstrahlen, nach Hause fahren zu können.

Weit gefehlt. Das Band am Himmel mit dem Abendrot entfernte sich mehr und mehr nach Westen. Erste Regentropfen fielen. Weitere Regenwolken zogen langsam das Limmattal herauf, scheuerten ihre Flanken am Heitersberg. Es regnete. Nicht so stark, dass ich die Regenklamotten angezogen hätte. Die Strassen blieben nass.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.68KM

395 HM
2:38 H

am späten Nachmittag / Nachts
bewoelkte_Nacht

14 Grad

leichter_Regen

15 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.