Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Goldener Morgen

| Keine Kommentare

Goldenes Getreidefeld

Goldenes Getreidefeld

Zur Zeit trifft es sich wieder sehr gut. Meine morgendliche Fahrt entlang der Getreidefelder mit dem Sonnenaufgang. Die Sonne scheint fast im rechten Winkel von links auf das Getreidefeld. Das Getreidefeld hat in den letzten Tagen sehr rasch seine grüne Farbe gegen das reifere Gelb ausgewechselt. Zusammen mit dem gelben Licht der aufgehenden Sonne entsteht dabei ein sehr schönes, fast golden glänzendes Meer.

Die Fahrt entlang dieses Feldes und einem, zweiten welches hier bereits passiert ist, dauert kaum zwei Minuten. Dennoch, es sind diese beiden Minuten, die viel Freude machen und manchen Regentropfen und manche winterlich kalte Fahrt über die selbe Stelle verdrängen.

Ich glaube, diese Abwechslungen, diese Veränderungen im Verlaufe eines Jahres, sind für mich auch ein Teil der Motivation, immer wieder den Arbeitsweg unter die Räder eines Fahrrades zu legen. 🙂

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.5KM

710 HM
2:52 H

am späten Nachmittag / Nachts
schoenster_Sonnenschein

12 Grad

etwas_Wolken

25 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.