Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Am Morgen die Rotlichter am Abend der Gegenwind

| Keine Kommentare

Brunnen

Brunnen

Der Arbeitsweg durch das Limmattal führt ja durch eher städtische Gegenden. Entsprechend häufig wird der Verkehr mit Ampeln geregelt. Schon ab und zu konnte ich hier von regelrechten grünen Wellen berichten. Doch heute haben mir die Ampeln ein Intervalltraining aufgezwungen. Kaum eine, die noch einen Moment länger ihre grüne Farb zeigte. Gemessen an der Fahrzeit, habe ich dieses Training gut gemeistert. Denn verglichen mit anderen Fahrten, hat sich die Fahrzeit nicht übermässig in die Länge gezogen.

Mühevoller war der Heimweg. Schon der Blick auf das Regenradar verhiess nichts Gutes. Ich kam dann schlussendlich zwar trocken durch, doch der Preis dafür war ein ziemlich heftiger Gegenwind. Dem konnte ich nicht mit soviel Kraft entgegenfahren. So ist denn die Fahrt nach Hause schon fast ein statistischer Ausreisser geworden. Die gefahrene Zeit ist massiv länger als sonst üblich.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Crosser

71.37KM

612 HM
3:08 H

am späten Nachmittag / Nachts
etwas_Wolken

10 Grad

stark_bewoelkt

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.