Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kämpferisch durch die Bise

| Keine Kommentare

Habe ich gestern noch davon geschwärmt, wie schön es ist, am Morgen in der Frühe in den Sonnenaufgang zu fahren, so kann diese Freude manchmal empfindlich getrübt werden. Heute zum Beispiel mit einer bissig kalten Bise. Die weht ja meist aus nördlichen und östlichen Richtung, somit stehe ich dann im Gegenwind.

Dennoch, das morgendliche Schauspiel am Himmel mit der aufgehenden Sonne, entschädigt für vieles. Auch heute wieder.

* * *

Vor lauter Begeisterung ab den morgendlichen Fahrten, so  gelingt der GoPro am Lenker auch am Abend hie und da ein Schnappschuss. Ich als Schattenbild. Die etwas massig anmutenden Wadenbeine sind aber der Schatten der beiden Gepäcktaschen am Rennrad. Denn bekanntlich fahre ich ja schon seit einiger Zeit statt mit einem Rucksack eben mit einem Träger, montiert am Sattelrohr und zwei Gepäcktaschen. In der einen ist das Regenzeugs in der anderen die Business-Kleider.

Schattenbild

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.38KM

430 HM
2:44 H

am späten Nachmittag / Nachts
klare_Nacht

4 Grad

schoenster_Sonnenschein

13 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.