Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

100 Meter Graffiti – Wand und mehr

| Keine Kommentare

Zwischen Neuenhof, Wettingen und Baden, kreuzen sich die Hauptstrasse, Autobahnzubringer, die Autobahn selber, die Limmat muss überquert werden, die Linienbusse verkehren in alle Richtungen, ausser auf die Autobahn, Fussgänger und Velofahrer müssen / sollen die Strassenseite wechseln. Alles gar nicht so einfach und ungefährlich. Damit wenigstens mal der langsame Verkehr von der Strasse weg ist, baute man unter anderem eine grosse Brücke über die Autobahn und die Limmat. Unter diese Brücke ist dann auch der Rad- und Fussweg verlegt, sogar mit einer Abzweigung nach Baden.

Graffiti

Graffiti

Unter dieser Betonbrücke gibt es Betonwände ohne Ende. Diese Wände sind der Jugend zur Verfügung gestellt. Sie können sich hier mit ihren Spraydosen verwirklichen oder austoben. Manchmal, vor allem in der etwas wärmeren Jahreszeit, stehen sie da inmitten von ganzen Arsenalen von Spraydosen und arbeiten an ihren Bildern. Ab und zu entstehen dabei richtige Kunstwerke, die sogar schon mal mir gefallen haben.

Ansonsten waren es zwei völlig normale, routinemässige, Arbeitswege. Am Morgen auf nassen Strassen hinter einem davonziehenden Schauer nachgefahren. Am Abend zeigte sich sogar wieder die Sonne. Wobei etwa in der Hälfte des Weges verschwindet sie jetzt hinter den Hügeln. Die Dämmerung reicht gerade noch, um nach Hause zu kommen, ohne die Beleuchtung einzuschalten.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

69.64KM

358 HM
02:39 H

am späten Abend
bewoelkte_Nacht

7 Grad

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.