Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

W├╝rdiger Monatsabschluss

Steile Rampe

Steile Rampe

Am Morgen war die Sache mit dem Wetter nicht ganz klar. Vielleicht sind tats├Ąchlich auch noch ein paar Regentropfen gefallen. Doch es war einfach der Rest der davonziehenden oder sich aufl├Âsenden Niederschagszellen. Der Himmel wurde immer klarer und blauer. Die Sonne setzte sich durch.

Es wurde auch w├Ąhrend des Tages immer w├Ąrmer. Eine letzte Wolkenbank zog vorbei. Bis am Abend hatten wir einen schon fast kitschig blauen Himmel. Am Horizont und ├╝ber den Bergen begannen sich die Kumuluswolken zu t├╝rmen, doch Gewitter sind keine mehr angesagt.

Nicht nur beim Wetter hatten wir einen wirklich richtigen Sommermonat erlebt. Ab und zu ein Gewitter oder schlimmstenfalls auch mal ein paar vollgelaufene Schuhe, geh├Ârt ja irgendwie zum Sommer. Auch meine sportliche Leistung ├╝bertraf manchen Monat in der Vergangenheit. 2’000 KM und beinahe 20’000 H├Âhenmeter in einem normalen Monat ohne Ferien, das d├╝rfte einmalig sein.

Das heutige Bildchen entstand wiederum auf dem Heimweg. Die ersten Kilometer des Heimweges sind ziemlich h├╝gelig. Dreimal geht es hinauf, wobei der zweite Anstieg weitaus der strengste ist. Gl├╝cklicherweise unterbrochen durch zwei eher flachere Passagen geht es fast andauernd mit 10% und mehr Steigung von Birmensdorf nach Lieli hinauf. Das Foto entstand in der mittleren Rampe dieses zweiten H├╝gels. Oftmals musste ich fast genau gegen die Sonne fahren und diese brannte ja diesen Monat des ├Âftern sehr heiss auf die Strasse hinunter.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am fr├╝hen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.95KM

668 HM
02:45 H

am sp├Ąten Abend
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

19 Grad

schoenster_Sonnenschein

30 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden