Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Unter rabenschwarzem Himmel

| Keine Kommentare

KM30 auf dem Heimweg_SĂĽd

KM30 auf dem Heimweg_SĂĽd

Der Tagesanfang, die Hinfahrt zur Arbeit war noch schön, fast wolkenlos, sommerlich warm. Eine Fahrt eher zum Geniessen. Auffällig viele Radfahrer, mit und ohne E-Bikes, waren auch unterwegs. Tagsüber blieb das Wetter auch recht schön und weiterhin sommerlich warm.

Erst gegen Abend, etwa zur Zeit der ĂĽblichen Heimfahrt, dunkelte es ein. Der Blick auf das Niederschlagsradar liess nichts Gutes vermuten, wenn ich noch zu lange brauchen wĂĽrde um nach Draussen zu kommen.

Tatsächlich war dann die Sonne auch schon weg, als ich mich auf den Renner für den Heimweg setzte. Bei der Auffahrt auf die Waldegg sah ich das zwar nicht so dramatisch, weil der Uetliberg wohl die Sicht noch versperrte. Doch spätestens bei der Abfahrt nach Birmensdorf hinunter, war es klar. Ich brauchte Glück um trocken nach Hause zu kommen. Während die Barriere am Bahnübergang geschlossen war, konnte man die dunklen Wolken beobachten, wie sie langsam den Himmel überzogen.

Später, nach dem zweiten Hügel bei Lieli, konnte ich Hoffnungen haben, dass ich diese Wolken möglicherweise hinter mir lassen könnte. Nur immer schön zügig zufahren war das Motto. Ein paar Tropfen bekam ich ab, das war aber nicht weiter schlimm.

Nach dem Mutschellen dann die 10km lange Rampe nach Baden-Dättwil hinunter, zügig durchgekurbelt und ich war ziemlich sicher, heute gegen das Wetter den Sieg davon getragen zu haben.

Ich kam trockenen Rades zu Hause an.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.84KM

650 HM
02:39 H

am späten Abend
einzelne_Wolken

16 Grad

stark_bewoelkt

27 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.