Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Immer schneller

| Keine Kommentare

Als ich am Morgen meinen verschlafenen Blick über die Quartierstrasse streifen liess, schien gerade der Wechsel von Schneefall hin zu Regen im Gange zu sein. Da war dann eine Zusatzrunde unter der Bettdecke fällig.

Tatsächlich waren die Strassenverhältnisse eine Weile später, beim Gang zum Bahnhof, wieder einmal ziemlich „schlĂĽpfrig“. Die PflĂĽge mit ihren Salzstreuern gaben sich alle MĂĽhe, den weissen, nassen Matsch wenigstens gleichmässig zu verteilen.

Am Abend verspührte ich heute anfänglich kaum Lust für eine Fahrt auf der Rolle. Die ausgewählte Strecke ging denn auch mehrheitlich bergab. Dank ein paar richtig rollenden Musikstücken gegen den Schluss der Übung, reichte es allerdings doch noch für eine befriedigende Leistung.


FH-002
Eine Ăśbersicht und Dokumentation aller meiner Ăśbungen (03.02.2015: Link entfernt) auf der Rolle.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

31.54KM

HM
00:52 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.