Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Erster kleiner Versuch

| Keine Kommentare

Ich bin fĂĽndig geworden und habe mit Hilfe des Programmes Magix Video Deluxe 17 (05.02.2015: Link entfernt), downloadbar bei Chip , aus einer meiner ersten Aufzeichnungen der GoPro Hero2 einen klitzekleinen Filmausschnitt zusammengebastelt.

So auf den ersten Blick, nichts Wahnsinniges:

  • ĂĽber ein Standbild läuft der Titel
  • Ăśbergang auf die Action
  • dann die Action, eine kurze Fahrt einen Radweg hinauf
  • und zum Schluss noch eine GoogleMap, worĂĽber der Schlussteil des Filmes abgespielt wird.

Dazu gibt es eigentlich zwei Sachen zu beachten: einerseits die Qualität der Aufzeichnung. Die Kamera sitzt auf dem Helm montiert. Das kann, falls der Film im richtigen Moment angehalten wird, ganz einfach überprüft werden. Zum Zeitpunkt der Aufnahme habe ich das abendliche Sonnenlicht genau hinter mir, teilweise werden vielleicht deshalb die Farben etwas ausgewaschen. Wo ich aber nicht schlecht gestaunt habe, ist, wie scharf die Aufnahme gelungen ist. Der Film kann fast zu jeder Zeit angehalten werden, und das Standbild ist dann immer noch recht scharf. Man beachte dazu Gras, Bordsteinkante und Tafeln. Vergleiche mit meiner früheren Kamera, der ATC2K, zeigen höchstens, dass in diesen letzten paar Jahren, hier Welten in der Entwicklung von Action-Cameras dazwischen liegen.

Das zweite betrifft die Software. Ich habe rein intuitiv und ohne jemals in der Hilfe zu blättern diese kurze Sequenz zusammengestellt. Dutzende von Effekten werden angeboten, sind bereitgestellt. Da geht es für mich als Anfänger nur noch darum, den Film nicht mit technischem Firlefanz zu überladen.

Trotz allem hat es natürlich eine ganze Weile gedauert, bis mein kleines Erstlingswerk bereit für eine Veröffentlichung war. Doch es dürften künftig sicherlich noch weitere Filmausschnittchen den Weg in dieses Weblog finden.


Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.