Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schiefe Ebene

| Keine Kommentare

Betrachtet man das Profil der heutigen Übung, dann fällt sofort der lange und dicke Strich in der zweiten Hälfte auf.

Nach dem Einrollen geht’s zuerst eine Weile wellig übers Land. Genau genommen sind es vier Wellen mit einem Gefälle von 1% bevor dann eine fünf minütige Rampe genommen werden muss. Doch dann ist die Übung eigentlich vorbei.

20 Minuten mit einem minimalen Gefälle von 0.2% sind kaum der Rede wert. Wenn die Musik in den Ohren dazu auch noch stimmt, ist es nicht mal so langweilig. Ich war versucht, wenigstens auf diesem Stück wieder mal eine 100er Trittfrequenz hinzukurbeln, was mir aber nicht lückenlos gelungen ist.

Anschliessend noch ein StĂĽck geradeaus, bevor es wieder einmal abschliessend ins Tal hinunter nach Hause geht.

Auch dies eine Ăśbung, die ich in der Vergangenheit nur sehr selten gefahren bin.

Weitere Trainingseinheiten mit dieser Ăśbung: FTT-002

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

29.8KM

HM
00:51 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.