Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Etwas einfacher?

Nach dem gestrigen Kraftakt wollte ich es heute etwas gem├╝tlicher nehmen. Doch schlussendlich war es, mindestens gemessen am Schweissausstoss, kaum weniger anstrengend, als gestern.

Nach dem ├╝blichen Einrollen musste zuerst eine richtig heftig h├╝gelige Passage gefahren werden. Zwei Minuten 2% hinauf, gefolgt von zwei Minuten 2% hinunter. Dies ├╝ber insgesamt f├╝nf Zyklen hinweg.

Nach einer kleinen Pause dann abermals, zwar mit kleinen Unterbr├╝chen, jeweils sechs Minuten den H├╝gel hinauf. Mal mit 3% und mal mit 1.6%. Die ersten sechs Minuten habe ich heute stehend bew├Ąltigt, gibt vielleicht ein bisschen zus├Ątzliche Kraft in die Beine.

Erst danach kam dann die ├╝bliche R├╝ckkehr ins Tal hinunter. Sechs Minuten mit 2% Gef├Ąlle Vollgas. Mache ich ├╝brigens irgendwie noch gerne. ­čÖé

Weitere Trainingseinheiten mit dieser ├ťbung: FKR-002

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

34.5KM

HM
01:00 H

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden