Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Arbeitsweg 2010-39 (Nord)

| Keine Kommentare

Die nächtlichen Regenschauer hatten sich bis am Morgen verzogen. Zurück liessen sie streckenweise recht nasse Strassen und jede Menge Nebelfetzen an den Hügeln, wie zum Beispiel dem Hertenstein oder der Lägern. Eigenartigerweise verharrte die Temperatur vorerst noch bei knapp 20 Grad, so dass ich das bereitgelegte Jäckchen heute Morgen wieder beiseite legte.

Ausser ein paar wenigen Sonnenstrahlen im Furttal, liess sich die Sonne heute Morgen nicht blicken. Im Gegenteil. Der Rand der Wolkendecke, anfänglich vom Sonnenlicht noch rötlich gefärbt, verschob sich etwa gleich schnell wie ich in Richtung Osten. Die Decke wurde immer schwärzer. Es reichte aber noch für eine trockene Einfahrt im Velokeller des Arbeitgebers.

Am Abend bei der Heimfahrt, hatte ich heute etwas weniger Glück als Gestern. Die Strassen waren wiederum nass, doch die Wolkendecke verhiess nichts Gutes. Noch knapp vor der Stadtgrenze fiel der Platzregen auf die Strasse. Es reichte mir gerade noch in einer Fussgängerunterführung zu verschwinden und so im Trockenen in die Regenkleider zu stehen. Kaum richtig eingepackt, liess der Regen zwar etwas nach, doch aufgehört hat er dann bis fast vor die Haustüre nicht mehr.

Das heutige Foto schoss ich in Dielsdorf selber. Es gibt um die Stelle der Aufnahme herum, noch ein paar weitere Riegelhäuser zu betrachten.

Weitere Fotos vom Arbeitsweg (Nord)

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

73KM

544 HM
02:46 H

am späten Abend
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

Grad

wechselhaft_mehrheitlich_Regen

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.