Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Am Tage danach …

| Keine Kommentare

Die Feierlichkeiten sind vorbei, die Geschenke sind ausgepackt (nach dem Auszug der Kinder von zu Hause, sind es ja nicht mehr sehr viele), ein feines Nachtessen vom häuslichen Herd, zubereitet mit viel Liebe und Hingabe, abgerundet mit ein paar der selber gebackenen oder geschenkt bekommenen Weihnachtsguetzli ist leider auch schon gegessen.

Der erste der Feiertage begann denn auch sehr gemütlich und vor allem auch sehr spät. So spät, dass wir mit einer weiteren Nordic Walking-Runde am Klingnauer Stausee etwas mehr Schwung in den Tag bringen mussten.

Empfangen wurden wir am Stausee von einer zeitweise sehr kalten, und heftig blasenden, Bise. An Silvester findet übrigens der Jubiläumslauf (zum 30. Mal) um den Stausee statt. Wohl deshalb, trainierten heute auffällig viele in möglichst lockerer Laufweise um den See.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.