Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wenn Freundschaften auseinanderbrechen

| Keine Kommentare

Heuten Abend machten wir wieder einmal auf Kultur. „Alte Freunde“ wurde im Kurtheater Baden gespielt. Vier Männer trafen sich, oder besser trudelten unverhofft nacheinander ein. Jeder mit seiner eigenen Geschichte und Vergangenheit, aber alle mit der Erinnerung an längst vergangene Tage. An jene Tage, wo die Freundschaft geschmiedet wurde und vielleicht auch durch dick und dĂĽnn zu halten vermochte.

Aber 20 Jahre sind eine lange Zeit. Jeder hatte seinen eigenen Weg, seine eigene Familie, seinen eigenen Traum mehr oder weniger gut geträumt und gelebt und alle hatten sie ein Problem. Natürlich jeder ein anderes.

Man munterte sich gegenseitig auf, sofern man ĂĽberhaupt verstand, was der andere fĂĽr ein Problem hat. Aber die richtige Freundschaft, zeigte sich erst am Schluss.

FĂĽr einmal ein Theater ohne Happyend, fĂĽr Beifall und Lacher, zwischen einzelnen wirklich, fast beklemmend ruhigen Momenten, war dennoch genĂĽgend gesorgt.

Mir hat es trotzdem gefallen.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.