Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

geteiltes Leid

| Keine Kommentare

… ist halbes Leid, oder gemeinsam geht es besser, oder …

vielleicht überhaupt nichts, hat sich jener Velofahrer gedacht, als er meinem beobachteten Velo noch einen Kameraden hingestellt hat. An der selben Stelle an der Bahnhofstrasse stehen jetzt nämlich zwei Velos, welche so langsam vor sich dahin vandaliert werden.

Noch ist alles dran. Es ist nicht einmal am Holzhaag für das Bäumchen angebunden. Gut, die Kette ist ausgehängt und der Kettenschutz scheint irgendwie demoliert zu sein und der Lenker ist verdreht.

Mal sehen wie es weitergeht.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

26.7KM

HM
00:46 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.