Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die Bise als Partner

| Keine Kommentare

… doch erst am Abend, als sie mich von der Arbeit nach Hause blies. Am Morgen war es heute spĂĽrbar und sichtbar kĂĽhler als gestern. Dazu eben die Bise, halt noch als Gegenwind. Dass es kälter war als gestern sah man vor allem an den frostig weissen Wiesen. GlĂĽcklicherweise war die Strasse weitgehend trocken.

Dafür konnte ich auch heute wiederum einen wunderbaren Sonnenaufgang bei absolut wolkenlosem Himmel beobachten. Es hebt irgendwie die eigene Stimmung, wenn man so sieht, wie sich der Himmel von schwarz über dunkelblau bis zu den ersten hellblauen Streifen verfärbt. Zeitweise mit einem mehr oder weniger starken Hauch von Rot oder Violett dazwischen. Da denke ich manchmal, man sollte die Zeit haben, dann eben gerade auf einem Bänkchen während vielleicht einer halben Stunde diesem Schauspiel zuzusehen. Aber eben: das Pendenzenkörbchen ruft.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

70.3KM

434 HM
02:33 H

am späten Abend
klare_Nacht

Grad

klare_Nacht

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.