Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Auf Jubiläumsfahrt

| Keine Kommentare

Mit der heutigen Fahrt zur und von der Arbeit bin ich dieses Jahr nun zum 50. Mal zur Arbeit gefahren. Die Statistik sagt weiter aus, dass nur gerade 19 der Fahrten hin und zurück durch das Limmattal führten, während bei mehr als der Hälfte, eben 31 Mal, der Heimweg über die Hügel, beziehungsweise die Waldegg, das Lieli und den Mutschellen führten. Die schnellste Fahrt über 70,3 Kilometer, hin und zurück durch das Limmattal fuhr ich am 5. Oktober mit einem Schnitt von 29.5 in nur gerade 2 Stunden und 23 Minuten. Für die etwas längere Variante über die Hügel (72,2 Kilometer) benötigte ich für die schnellste Fahrt 2 Stunden und 35 Minuten, gefahren am 12. September 2007.

Oder etwa jeden vierten Arbeitstag mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren, oder alleine auf dem Arbeitsweg etwas ĂĽber 3500 Trainings-Kilometer abgespult.

Soweit erinnerlich wurde ich nur gerade einmal, auf einem Heimweg während den ganzen etwa 35 Kilometern vollständig verregnet. Ein paar Mal hat es mich beinahe erwischt und ein paar Mal gestreift. Aber im grossen und ganzen hatte ich mit dem Wetter eigentlich Glück.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

70.3KM

434 HM
02:34 H

am späten Abend
klare_Nacht

Grad

klare_Nacht

Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.