Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Rolle mit Suchtpotential

| Keine Kommentare

An meiner Rolle, womit ich im Winter mit dem Rennrad manchmal im Keller trainiere ist letztes Jahr das Gummiband gerissen. Es verbindet die Rolle mit einer manuel zu betätigenden Magnetbremse. Damit kann dann auf einfache Art und vom Lenker aus, eine Steigung simuliert werden.

Auf der Suche nach einem Ersatz-Gummiband bin ich ĂĽber diese Seite gestolpert. Wahrlich eine Rolle, die es in sich hat. Sie kann nicht nur bremsen, sondern bergab auch noch beschleunigen. Damit kann hier auch der Erholungseffekt nach einer anstrengenden Passfahrt viel besser nachempfunden werden.

Die Rolle lässt sich mit dem PC verbinden und die gefahrenen Pässe und Steigungen werden grafisch dargestellt. Dabei können diverse Passstrassen aus Frankreich, den Pyrenäen und Italien mit den dort vorhanden Steigungen UND dem Gefälle simuliert abgefahren werden. Als Option gibt es dazu auch noch eine „Lenkermöglichkeit“. Die Kurven mĂĽssen also bei der Rollenfahrt angesteuert werden.

Kommt dazu, dass bei meinem alten Renner, der während des Winters auf der Rolle eingespannt ist, die Ăśbersetzung an den hinteren Zahnrädern nicht mehr verwendet werden kann, da am Lenker die Schaltung zerbrochen ist. Somit habe ich nur noch eine einzige Einstellung zur VerfĂĽgung. Diese habe ich letzten Winter mal auf „Vollgas“ eingestellt.

GlĂĽcklicherweise dauert es ja noch eine ganze Weile bis der Winter kommt (hoffentlich!), oder gar der Wunschzettel fĂĽr das Christkind ausgefĂĽllt werden muss.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.