Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

PendlerglĂĽck

| Keine Kommentare

Die Zürcher verbrennen morgen im Anschluss an den Sechseläuten-Umzug ihren Böögg. Damit vertreiben sie den Winter. Den Zürchern ist dieses Fest so wichtig, dass sie daraus gerade einen Feiertag gemacht haben und wir Pendler sogar davon profitieren dürfen.

Ich benütze diesen Tag, für meine erste ganztägige Velorundfahrt in diesem Jahr. Selbstverständlich tracke ich die Fahrt in diesem Weblog, wenigstens so lange, wie dies die Batterie des Webtrackers mitmacht.

Geht mal eine zeitlang nichts, und dies gerade um die Mittagszeit, dann bin ich höchstwahrscheinlich daran, meine Reserven wieder aufzufüllen. Denn einer unserer Gruppenleiter auf der Fernfahrt von Calpe nach Bern sagte immer wieder: Ohne Mampf kein Dampf.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.