Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Die Natur hat es eilig

| Keine Kommentare

Wenn ich mit dem Renner zur Arbeit fahre, dann geht das teilweise auch durch Landwirtschaftszone. Vor allem im Limmattal, speziell zwischen Neuenhof und Killwangen-Spreitenbach, später zwischen Killwangen-Spreitenbach und Dietikon, vergeht kaum ein Tag, ohne dass nicht irgend eine Wiese gemäht oder ein Acker bestellt wird. Fast täglich gibt es irgendwo eine sichtbare Veränderung. Am Auffälligsten ist zur Zeit, wie schnell das Korn wächst. Vor wenigen Wochen, noch ganz hellgrün und krümelig klein, kaum aus der Erde und jetzt schon eine beachtliche Höhe, vielleicht einen halben Meter hoch und kräftig dunkelgrün. Oben am Mutschellen, ratterte bereits der erste Mähdrescher über irgend ein Gewächs. (Konnte leider nicht feststellen was es war, war zu weit weg)


Details zur heutigen Fahrt
einzelne WolkenFrĂĽh Morgens

mit Renner und Monoporter unterwegs
Abendsschönster Sonnenschein
72 Kilometer
58.5 KM Maximale Geschwindigkeit
728 Höhenmeter
2:46 Fahrzeit
26.1 KM/h Durchschnitt
GPS-Aufzeichnung der Strecke GPS-Aufzeichnung der Strecke
GPS-Profil der Strecke GPS-Profil der Strecke
image Aktueller Stand der Kilometer in der Saison 2006
image Aktueller Stand der Höhenmeter in der Saison 2006
Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.