Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Fahrbericht vom 24. Juni 2004

| Keine Kommentare

Die heutige Fahrt an die Arbeit glich einem Intervall-Training. Fast kein Rotlicht, welches heute morgen nicht rot zeigte. Im Grossen und Ganzen ansonsten kaum etwas aussergewöhnliches.

Die Fahrt am morgen durch das Limmattal hatte wieder einmal ihren besonderen Reiz. Nicht nur dass fast alle Lichtsignale auf „Rot“ standen. Nein, selbst der Himmel zeigte sich frĂĽhmorgens in seiner schönsten Morgenröte. Ich bekam sogar einen leichten RĂĽckenwind zu spĂĽren, welchen ich bei all diesen Stopp and Go’s sehr gut gebrauchen konnte.

Am Abend allerdings musste ich ziemlich heftig gegen den selben Wind ankämpfen. Dafür volle Sonne und angenehme Temperatur.

Beim Zeitaufwand gabs zwar keinen neuen Rekord, aber eine Zeit im normalen „Streubereich“

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.