Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blustfahrt

| Keine Kommentare

Das heutige Training glich eher einer Blustfahrt als einer harten Herausforderung. Beim Anblick all der Obstbäume, die zur Zeit in voller Blüte dastehen, geht manche Trainingsstunde auf der Rolle im Keller und in Kälte und Schnee vergessen.


Oberhalb Oltingen

Dennoch wollte ich es heute einmal mehr wissen: die Fahrt fĂĽhrte ĂĽber Aarau – auf die Salhöhe nach Kienberg. Weiter durch kleine Ortschaften wie Wisen, Oltingen, Zeglingen auf den unteren Hauenstein.

Anschliessend an die Abfahrt nach Trimbach gings dann der Aare entlang ĂĽber Winznau, Erlinsbach, Biberstein, Auenstein wieder nach Hause.

Als Besonderheiten sind zu erwähnen: Die ĂĽberfahrt von der Salhöhe auf den unteren Hauenstein gleicht einer Fahrt ĂĽber ein Wellblech. Da gibt es unter anderem Steigungen von bis zu 18% (CICLOmaster) oder Gefälle von 20% (Warntafel ĂĽber Zeglingen). Zu dem hat heute wieder einmal die Bise zugeschlagen. Da die Heimfahrt von Trimbach/Olten fast ganz genau eine östliche Richtung hat, stand ich während ca 30Km mehr oder weniger im Windkanal. Jemand hat einmal gesagt: „Was Dich nicht umbringt, macht Dich stärker.“

Und es hat mich nicht umgebracht.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.